Orthopädie und Unfallchirurgie am Georgsplatz

Dr. med L. Cardell Dr. med H.-J. Düpree

Sprechzeiten

Mo.
Di.  
Mi. 
Do.
Fr.  
08.00-12.00
08.00-12.00
08.00-12.00
08.30-12.00
08.00-12.30
14.00-18.30
14.00-16.30
13:30-15:30
14.00-18.30

und nach Vereinbarung

Unsere Praxis ist durchgehend von 07:30 Uhr - 18:00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar.

Anschrift

Landschaftstr. 3
30159 Hannover
Tel:  0511 - 30 63 63
Fax: 0511 - 36 32 702
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.oug-hannover.de

 

 

Aktion Saubere Hände

Aktion Saubere Hände

Die Ärzte

Dr. med. L. Cardell

  • Facharzt für Orthopädie
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Orthopädische Rheumatologie
  • Chirotherapie/Manuelle Medizin
Dr. med. L. Cardell

Dr. med. H.-J. Düpree

  • Facharzt für Chirurgie/Schwerpunkt Unfallchirurgie
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Sportmedizin
  • Chirotherapie/Manuelle Medizin
  • Arthroskopeur (AGA)
  • Notfallmedizin

Weitere Informationen

Dr. med. Hans-Joachim Düpree - Facharzt für Chirurgie –Schwerpunkt Unfallchirurgie- Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Zusatzbezeichnung Sportmedizin/Notfallmedizin

Wichtige Informationen


Terminvereinbarungen

Um Ihren Praxisbesuch möglichst ohne längere Wartezeiten gestalten zu können, ist eine vorherige Terminvereinbarung sehr wichtig. Nur so lassen sich unnötige Wartezeiten vermeiden und ermöglichen uns die Organisation eines möglichst reibungslosen Ablaufes.

Zu Ihrem Termin bringen Sie bitte unbedingt Ihre elektronische Gesundheitskarte mit. Das Fehlen der Karte bei Ihrer Vorstellung führt zu erheblichen Terminverzögerungen und bedeutet einen erheblichen organisatorischen Aufwand, der unserem Team bei der Betreuung unserer Patienten fehlt.

Sollten Sie einen Termin nicht in Anspruch nehmen können, bitten wir Sie um Ihre Information, um den Termin anderweitig vergeben zu. Dies ermöglicht uns die Vergabe des Termins an andere Patienten, wodurch eine Verkürzung der Vorlaufzeiten in unseren Terminvergabe führt. Davon profitieren Sie alle!

Notfälle

In Notfällen ist es erforderlich, sich morgens zwischen 7.30 und 8:00 telefonisch bei uns zu melden. Unsere Mitarbeiterinnen werden Sie dann in die Notfall-Liste eintragen und nach allen Möglichkeiten eine Vorstellung am gleichen Tag ermöglichen.
Akute Verletzungen erfordern meist die sofortige ärztliche Behandlung, in solchen Fällen bitten wir Sie, sich telefonisch zu melden, damit wir die möglichst unverzügliche Behandlung gewährleisten können.

Dieses organisatorische Vorgehen ist erforderlich, da wir als Terminpraxis nur so einen geregelten Behandlungsablauf zeitnah zu den von Ihnen vereinbarten Terminen ermöglichen können.


Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

Die Gesetzeslage gibt uns vor, keine rückdatierten AU-Bescheinigungen auszustellen. Daher achten Sie bitte darauf, spätestens am Tag vor dem Ablauf Ihrer AU, wenn notwendig, vorstellig zu werden, um eine Verlängerung der AU-Bescheinigung zu erhalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis.


Medizinischer Notfall –Notruf: 112-

Sollten Sie eine akute Erkrankung bzw. einen medizinischen, möglicherweise lebensbedrohenden Notfall erleiden, alarmieren Sie den Rettungsdienst bzw. den Notarzt unter der Nummer 112.


Osteoporose – Risiko kennen und handeln! Knochendichtemessung in unserer Praxis

Osteoporose ist eine „Volkskrankheit, ca. 4-6 Millionen Menschen in Deutschland leiden an dieser Erkrankung. Die grosse Mehrzahl davon, ca. 75-80%, sind Frauen. Die weibliche Bevölkerung unterliegt insbesondere nach der Menopause einem erhöhten Risiko, was durch die hormonelle Umstellung zu erklären ist. Aber auch Männer sind von dieser Erkrankung betroffen, wobei hier verschiedene Ursachen eine Rolle spielen können.

Um Ihren persönlichen Status zu erfassen, besteht die unkomplizierte Möglichkeit, durch eine einfache und sehr schonende Methode, der Knochendichtemessung (auch DXA-Messung genannt), die Knochenqualität an zwei Orten im Körper zu messen. Aus einem standardisierten Befund lässt sich dann Ihr individuelles Risiko gut beurteilen. Auf dieser Basis können wir dann eine entsprechende Beratung durchführen und ggf. weitere diagnostische bzw. therapeutische Massnahmen einleiten